Jakobusstudien, Band 24 erschienen

Ein weiterer Band der Jakobusstudien ist erschienen:

Pilgern zu Wasser und zu Lande,
herausgegeben von Hartmut Kühne und Christian Popp, Tübingen 2022

Der Band thematisiert die Verkehrsinfrastruktur für mittelalterliche und frühneuzeitliche Pilger zu Lande und zu Wasser und befasst sich besonders mit dem mittelalterlichen Brückenbau und Schiffstransporten im Kontext des Wallfahrtswesens. Dabei werden nicht nur die großen europäischen Fernwallfahrten in den Blick genommen, sondern auch regionale Pilgerziele in Nord- und Mitteldeutschland, insbesondere Erfurt und Halberstadt.

Der Band enthält die Themen, die auf den Jahrestagungen in Erfurt 2019 und Stade 2020 vorgestellt wurden.

Ein Inhaltsverzeichnis des neu erschienenen Bandes findet sich hier.

Die Vorstellung des neuen Bandes erfolgt im Rahmen eines Montagsvortrages des Erfurter Geschichtsvereins. Nähere Informationen dazu finden sich hier.




Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Akzeptieren