DEUTSCHE ST. JAKOBUS - GESELLSCHAFT E.V.  
Von Aachen nach Santiago de Compostela
STERNENWEG
 
 
Unsere Zeitschrift 
 

Der STERNENWEG ist die Mitgliedszeitschrift der Deutschen St.Jakobus-Gesellschaft e.V., er erscheint zweimal im Jahr im Umfang von 48- 64 Seiten.

In ihm werden Beiträge zur Geschichte, Geografie, Kultur und Spiritualität der Pilgerfahrt präsentiert. Er versammelt dabei nicht nur Aufsätze von ausgewiesenen Wissenschaftlern, sondern konnte bisher schon viele interessante „Entdeckungen" ihrer Mitglieder auf diesen Gebieten vorstellen.

                             

Im Zusammenhang mit den Jahrestagungen, die die Gesellschaft in den verschiedensten Gegenden Deutschlands und im benachbarten Ausland durchführt, werden die Leser nicht nur ausgiebig über die betreffende Pilgerlandschaft und ihre Jakobustraditionen informiert, sie erhalten im Rahmen der Berichterstattung in der Regel auch die Kurzfassungen der wissenschaftlichen Vorträge. Der Schilderung des Tagungsverlaufes mit den weiteren Programmpunkten soll dabei allen Interessierten einen Eindruck vom gesamten Tagungsgeschen vemitteln.

Die Zeitschrift informiert über Pilgerpraxis, Wege und Projekte in  Deutschland und Europa. Bei den Nachrichten aus der weiten Pilgerwelt werden Spanien und Santiago de Compostela dabei regelmäßig in den Blickpunkt gerückt.

Spiritualität ist in der Mitgliederzeitschrift STERNENWEG immer ein großes Thema, denn es war von Beginn auch eines der großen Anliegen der Gesellschaft, dass der religiös-spirituelle Kern der Santiago-Pilgerfahrt erfahrbar wird und Ausdruck findet.

Der STERNENWEG weist auf Veranstaltungen im Zusammenhang mit dem Pilgerthema hin und berichtet darüber. Leser berichten über ihre Erfahrungen als Pilger, als Herbergseltern oder spirituelle Begleiter. „Neue" und alte Wege werden vorgestellt, oft sind die Autoren selbst fach- und sachkundige Wegbereiter und Herausgeber von Pilgerführern.

Im Hinblick auf die fast unüberschaubar gewordene Flut der Jakobus-Literatur bietet der STERNENWEG eine Orientierung, indem er Neuerscheinungen vorstellt und ausgewählte Titel rezensiert, dabei wird auf die Sachkunde der Autoren großer Wert gelegt.

Selbstverständlich dürfen die Aktivitäten der Gesellschaft auf so vielen Gebieten und in ihren Regionen in der Mitgliederzeitschrift nicht zu kurz kommen, aber der STERNENWEG hat sich immer als eine Zeitschrift verstanden, die auch darüber hinausblickt. 

Kunst und Literatur haben von jeher eine große Rolle im STERNENWEG gespielt. Dabei wurden Poesie und Prosa bekannter Autoren ebenso vorgestellt wie alte und neue Kunst zum großen Pilgerthema.

Die Zeitschrift ist sowohl das verbindende Glied innerhalb einer Gesellschaft, deren Mitglieder in allen Teilen Deutschlands und im Ausland leben, sie ist darüber hinaus auch so etwas wie ein „Schaufenster" der Deutschen St. Jakobus-Gesellschaft e.V., denn ein Teil der Auflage geht an befreundete Jakobusvereinigungen, Bibliotheken und Institutionen mit Bezug zur Pilgerfahrt in In- und Ausland.

Deutsche St. Jakobus-Gesellschaft e.V., Tempelhofer Straße 21, 52068 Aachen
www.deutsche-jakobus-gesellschaft.de, Fon: +49 241 510 00 62 - Fax: +49 241 510 00 63
DE   E   F   SP          AAA